DSC04235_edited.jpg

Kurkuma Kapseln

- für Deinen vitalen Lifestyle

Kurkuma kennen wir als Bestandteil von Gewürzen und zum Verfeinern von Speisen aus der Küche - und das nicht nur in Deutschland. Bereits seit einiger Zeit stoßen wir auch im Alltag vermehrt auf die vielen Vorteile und Funktionen, die Kurkuma mit sich bringt. Was dahinter steckt und wie sich die Einnahme von Kurkuma auf dein Wohlbefinden auswirkt, erfährst du hier. Neben Vitamin D und Zink ist auch Kurkuma ein spannendes Supplement.

Geschichte und Herkunft von Kurkuma

Kurkuma gehört zu der Familie der Ingwergewächse und ist häufig auch als gelber Ingwer, Gelbwurz oder Safranwurz bekannt. Es stammt ursprünglich aus Südostasien und Indien, wo das Gewächs bereits vor mehr als 4000 Jahren geerntet und in der ayurvedischen Tradition eingesetzt wurde.

Erst durch arabische Händler gelangte Kurkuma in den europäischen Raum, wo es lange Zeit ausschließlich in der Küche genutzt wurde. Doch nach und nach wurden immer mehr positive Eigenschaften von Curcuma festgestellt, sodass es heute kaum noch wegzudenken ist.

Biotanicals Kurkuma10_2021-08-25.jpg

Wirkung von Kurkuma

Die Natur bietet uns viele Bestandteile, welche unser Wohlbefinden positiv unterstützen können. Wenn du also auf natürliche Artikel ohne synthetische Inhaltsstoffe zurückgreifen möchtest, können wir dir unser Kurkuma Extrakt von Herzen empfehlen.

Die Wirkung von Curcuma und dem darin enthaltenen Curcumin wurde bereits in zahlreichen Studien nicht nur in Deutschland untersucht, jedoch konnte trotz intensiver Forschung bis heute nicht eindeutig bewiesen werden, ob Curcumin medizinische Wirkungen besitzt. Dennoch konnten viele positive Eigenschaften festgestellt werden, welche das Curcuma Extrakt sehr beliebt machen.

Im Internet findest du viele hilfreiche Infos zu den Eigenschaften von Kurkuma, die wir aufgrund der geltenden Health Claim Verordnung jedoch nicht nennen dürfen. Aber schau dich doch einfach mal um und entdecke die vielen Eigenschaften des Kurkumas.

Der Unterschied zwischen Curcuma Extrakt und Curcumin

Auf deiner Suche nach dem richtigen Curcuma Produkt wirst du sicherlich schon einmal auf die Begriffe "Kurkuma", "Curcuma- oder Kurkuma-Extrakt" oder "Curcumin/Kurkumin" gestoßen sein. Hier gibt es nicht nur bei der Schreibweise einen kleinen, aber feinen Unterschied.

Curcuma Extrakt

Aus dem Wurzelstock des Curcuma Gewächs wird das sogenannte Curcuma Extrakt gewonnen, welches auch unter dem Begriff "Curcuma/Kurkuma" bekannt ist. Curcuma ist eine aus Südostasien und Indien stammende Pflanze, welche zu den Ingwer-Gewächsen gehört und das sogenannte Curcumin enthält.

Curcumin

Curcumin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, welcher in der Kurkumapflanze vorkommt. Durch das Curcumin erhält das Gewächs und das Gewürz seinen bekannten Geschmack und die intensive Farbe. Darüber hinaus wird Curcumin Extrakt häufig als Farbstoff zum Einfärben von Lebensmitteln verwendet. Du findest es zum Beispiel im Currygewürz. In Kombination mit anderen Stoffen sowie Fasern, ätherischen Ölen und Mineralien machen die Curcuminoide etwa 5% der Pflanzenbestandteile aus.

Schmackhafte Rezepte mit Kurkuma

Kurkuma kannst du auch wunderbar für die Zubereitung deiner Gerichte verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit Pasta in Kurkuma-Rahm-Sauce, einer Kichererbsen-Kurkuma-Suppe oder Kurkuma-Kartoffelpürree? Die Möglichkeiten sind unendlich. Probiere dich doch einfach mal aus.

Kurkuma in Gerichten ist nicht nur ein Farbgeber, sondern auch richtig lecker! Da du durch die Verwendung des Kurkuma-Gewürzes in deiner Ernährung jedoch schnell einmal den Überblick über deinen Bedarf verlieren kannst, kannst du zur optimalen Dosierung (Bio) Curcuma Kapseln zu dir nehmen. Sie helfen dir, eine optimale Deckung deines Bedarfs aufrecht zu erhalten und haben meist eine bessere Bioverfügbarkeit als das Kurkuma-Gewürz, da sie mit schwarzem Pfeffer kombiniert werden. Der im schwarzen Pfeffer enthaltene Wirkstoff Piperin trägt nämlich zu einer deutlich verbesserten Bioverfügbarkeit bei und erleichtert es deinem Körper das Kurkuma aufzunehmen und zu verwerten.

Einnahme und empfohlene Verzehrmenge

Die Einnahme von Kurkuma kann grundsätzlich über die Nahrung erfolgen. Jedoch ist es auf diesem Weg äußerst schwer, die richtige Menge und eine gute Bioverfügbarkeit sicherzustellen.

Um die richtige Dosierung und Verzehrempfehlung einfach einzuhalten, kannst du bequem auf Kapseln mit Kurkuma Pulver zurückgreifen, die bereits die richtige Tagesdosis enthalten.

Der Körper kann reines Curcumin allerdings nur sehr schwer aufnehmen, weshalb es nicht nur in der Küche mit schwarzem Pfeffer zusammen verwendet werden sollte. Das Piperin aus schwarzem Pfeffer steigert die Bioverfügbarkeit nämlich signifikant, weshalb in Kurkuma Kapseln oftmals schwarzer Pfeffer enthalten ist. Diese Ergänzung kann dir also Aufschluss über die Qualität der Kapsel geben.

Dennoch solltest du darauf achten, dass Kurkuma kein Ersatz für eine ausgewogene Lebensweise darstellt. Du solltest trotzdem vielfältig und bunt essen, um Verdauungsbeschwerden vorzubeugen und dein Wohlbefinden langfristig beizubehalten.

DSC04296.jpg

Nebenwirkungen von Kurkuma

Neben den positiven Eigenschaften von Kurkuma können natürlich auch Beschwerden auftreten. Auch wenn dies sehr selten der Fall ist, ist es nicht verkehrt, schon einmal von ihnen gehört zu haben.

Eine zu hohe Dosis von Kurkuma kann beispielsweise zu Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Probleme, Übelkeit, Blähungen, Erbrechen, Magenschmerzen und Durchfall führen. Diese Nebenwirkungen kannst du schnell umgehen, indem du (Bio) Kurkuma Kapseln einnimmst, welche bereits die richtige Tagesdosis Kurkumapulver enthalten. Eine Kapsel und das Problem ist gelöst!

Neben den Nebenwirkungen gibt es auch einige Personengruppen, die auf die Einnahme von Kurkuma Kapseln verzichten sollten. Wenn du entzündungshemmende Medikamente einnimmst, Gallensteine oder Diabetes hast oder schwanger bist, solltest du gegebenenfalls präventiv auf die Einnahme von Kurkuma verzichten oder dies mit deinem Arzt besprechen.

Kurkuma Kapseln, Pulver oder Tabletten?

Wenn du dich nun also für die Supplementierung von Kurkuma entschieden hast, bleibt die Frage offen, in welcher Darreichungsform du Kurkuma zu dir nehmen möchtest. Wenn du dir die Suchergebnisse im Internet anschaust, wirst du am häufigsten Kurkuma Kapseln, Pulver und Tabletten auf dem Markt finden.

Kurkumapulver

(Bio) Kurkuma Pulver wird häufig in größeren Tüten abgefüllt verkauft, sodass du die Dosierung selber vornehmen kannst. Einerseits hört sich das vorteilhaft an, da du die Menge in diesem Fall selbst bestimmen kannst - andererseits kann es bei der Einnahme und Verwendung von Kurkumapulver schneller zu einer Über- oder Unterdosierung des Produkts kommen. Außerdem wird häufig noch mit dem Zusatz künstlicher Rieselhilfen und mit Füllstoffen gearbeitet, welche die Qualität der Produkte deutlich verringern.

Kurkuma Tabletten

Eine Über- oder Unterdosierung lässt sich beispielsweise mit Kurkuma Tabletten reduzieren, da diese meist eine optimale Tagesdosis enthalten. (Bio) Kurkuma Tabletten werden meist in einzelnen Blistern verkauft und verfügen über eine Angabe zur Tagesdosis und reichen in der Regel für mehrere Wochen . Wenn es dir jedoch schwer fällt, Tabletten zu schlucken, kommen für dich Kurkuma Kapseln eher in Frage.

Kurkuma Kapseln

Zu guter Letzt findest du Kurkuma auch als Kapsel Produkt, welches häufig schon eine optimale Tages- oder Wochendosis enthält. Diese kann jedoch von Hersteller zu Hersteller variieren, sodass du diesen Aspekt vor dem Kauf unbedingt beachten solltest. Vorteilhaft bei Kurkuma Kapseln ist ebenfalls, dass sie durch ihre glatte Kapselhülle in Verbindung mit etwas Flüssigkeit in der Regel sehr leicht zu schlucken und gut verdaulich sind.

Und wer kennt es nicht - die Zähne sind geputzt, aber das Supplement ist noch nicht genommen. Durch den neutralen Geschmack der Kapseln und den Einschluss des Pulvers in der Kapselhülle ist der Zeitpunkt der Einnahme äußerst flexibel. Auf Wiedersehen schlechter Geschmack und gelber Mund!

Müssen es Bio Kurkuma Kapseln sein?

Wenn du dich für die Einnahme von Curcuma Kapseln entscheidest, wirst du dir sicherlich die Frage stellen, ob es zwangsläufig Bio Curcuma sein muss.

Produkten in Bio Qualität wird häufig nachgesagt, dass sie besser schmecken, weniger Nitrat enthalten, weniger chemisch-synthetische Rückstände enthalten und den ökologischen Landbau unterstützen. Wenn du darauf wert legst, dann sind Bio Kurkuma Kapseln die richtige Wahl für dich.

Wichtig ist vor allem, dass eine optimale Bioverfügbarkeit gegeben ist, welche zum Beispiel durch den Zusatz von Pfeffer Extrakt mit dem Inhaltsstoff Piperin stark verbessert wird.

Letztendlich ist es also deine persönliche Entscheidung, ob du dich für Bio Qualität und Bio Kurkuma Kapseln entscheidest oder es auch die "herkömmlichen" Kapseln sein können.

Die Kurkuma Kapseln von Biotanicals

Wenn dir eine ausgewogene Lebensweise wichtig ist, empfehlen wir dir die Einnahme von Kurkuma Kapseln von Biotanicals.

Die Nahrungsergänzungsmittel-Kapseln (Kurkuma) von Biotanicals tragen durch die wichtigen Inhaltsstoffe zu deinem persönlichen Wohlbefinden bei - und das frei von sämtlichen Zusatzstoffen. Wir sind der Überzeugung, dass der Verzicht auf künstlichen Zusatz sowie die Reinheit unserer Kurkumakapseln die beste Wirkung erzeugen. Aus diesem Grund achten wir mit höchster Sorgfalt darauf, keine Zusatzstoffe in unserem Naturprodukt zu verwenden.

Durch den optimalen Curcumingehalt unserer Kurkuma Kapseln benötigst du nur eine Kapsel pro Tag, um deinen Curcumin Bedarf zu decken. Da eine Dose Biotanicals Kurkuma Kapseln 120 Stück enthält, reicht der Inhalt für ganze vier Monate. Für einen Preis von 24,90€ (inkl. MwSt) macht das gerade einmal 0,21€ pro Kapsel und pro Tagesdosis.

Unsere Extrakt Kapseln kombinieren wir zusätzlich mit schwarzem Pfeffer Extrakt. Durch die Kombination mit schwarzem Pfeffer, in welchem der Stoff Piperin enthalten ist, kann die Aufnahmefähigkeit der Curcuma Kapseln um das 20-fache gesteigert werden. So machen wir unser Kurkuma leicht verwertbar für deinen Körper.

Wenn du dich für Biotanicals entscheidest, entscheidest du dich auch gleichzeitig für mehr Nachhaltigkeit auf der Welt, denn unsere Dosen sind aus Zuckerrohr hergestellt, welches zu 100% recyclebar ist. Außerdem stammt das Zuckerrohr aus Bonsucro-zertifiziertem Anbau. Mit gutem Gewissen etwas für dein Wohlbefinden tun - was gibt es Besseres?

Zu guter Letzt entscheidest du dich beim Kauf von Biotanicals Kurkuma Kapseln für ein klimaneutrales Produkt, da wir für jedes unserer Produkte eine CO2-Kompensation vornehmen. Mit unserem schnellen Versand in Deutschland hast du deine Extrakt Kapseln und alle anderen Artikel übrigens bereits nach 2-3 Werktagen direkt bei dir zuhause.

Biotanicals Kurkuma8_2021-08-25.jpg

Wir sind Biotanicals

Wir haben ein Herz für deine Gesundheit und die Liebe zu unseren Nahrungsergänzungsmittel steht bei uns im Fokus. Aus diesem Grund verzichten wir gänzlich auf künstliche Zusatzstoffe und stellen eine hohe Bioverfügbarkeit unserer Produkte sicher - und das nicht nur bei unseren Kurkuma Kapseln.

Überzeuge auch du dich von unseren Kurkumakapseln oder nimm Kontakt zu uns auf, wenn du noch offene Fragen hast. Wir freuen uns, dich schon bald in der Biotanicals Familie begrüßen zu dürfen.

Kurkuma Kapseln - kleine Kapsel, große Wirkung!